Donnerstag, 20. März 2014
Jüdische Museum: InderKinder
Zur Lesung aus den InderKindern heute Abend in der Akademie des Jüdischen Museums Berlin wurden Nisa Punnamparambil-Wolf und ich Drei Fragen zum Buch gestellt.

0 Kommentare in: veranstaltung   ... comment ... link


Donnerstag, 27. Februar 2014
Lesung InderKinder in Berlin
Buchcover: InderKinder


Am 20. März um 19.30 Uhr werden Nisa Punnamparambil-Wolf und ich in der Akademie des Jüdischen Museums Berlin über das Buch InderKinder sprechen und aus ihm lesen. Wir freuen uns auf eine Diskussion mit dem Publikum!

Informationen zur Veranstaltung bei der Akademie des Jüdischen Museums Berlin

1 Kommentar in: veranstaltung   ... comment ... link


Montag, 27. Januar 2014
Marzahn migrantisch
Ein kurzer Vortrag zu No-Go-Areas, Vertragsarbeitenden und demographischen Veränderungen am Beispiel von Marzahn:

DemografieLab Vortrag: Dr. Urmila Goel

0 Kommentare in: veranstaltung   ... comment ... link


Dienstag, 8. Oktober 2013
InderKinder auf der Buchmesse
Buchmesse Frankfurt/ Main, Sonntag, 13.10.13, 14.30–15.30 Uhr, Salon

InderKinder. über das Aufwachsen und Leben in Deutschland (pdf)

Mit: Urmila Goel (Deutschland), Kultur- und Sozialanthropologin;
Herausgeberin von „InderKinder“ (2012)
Harpreet Cholia (Deutschland), Soziologin, Autorin „InderKinder“
Moderation: Martin Gieselmann (Deutschland), Geschäftsführer SAI

Seit der Diskussion um „Computer-Inder“ und die Kampagne „Kinder statt Inder“ wird Migration aus Indien nach Deutschland öffentlich stärker wahrgenommen. Welche Erfahrungen beim Aufwachsen und Leben in Deutschland machen Kinder von indischen Migranten eigentlich? Das Gespräch eröffnet Einblicke in wenig bekannte Migrationsgeschichten, in Prozesse des Anders-Gemacht-Werdens sowie den Umgang mit Zuschreibungen.

0 Kommentare in: veranstaltung   ... comment ... link


Dienstag, 11. Juni 2013
Anders in Deutschland
Videomittschnitt des Themenabends "Anders in Deutschland" in Jena, bei dem ich auf Basis des Buches InderKinder in das Thema eingeführt habe.



Hier geht es zum Anfang meines Beitrags (ca.15:30 Minuten nach Anfang des Videos).

0 Kommentare in: veranstaltung   ... comment ... link


Montag, 27. Mai 2013
Buchpräsentation InderKinder in der Böll-Stitung
Dienstag, 11.6.13 19 bis 21 Uhr
Heinrich-Böll-Stiftung, 10117 Berlin, Schumannstr. 8

InderKinder - ein Gespräch über Zuschreibungen und Zugehörigkeiten
Präsentation des Buches „InderKinder Über das Aufwachsen und Leben in Deutschland“


Mit:
Merle Kröger, Filmemacherin und Autorin, Berlin
Nivedita Prasad, Alice Salomon Hochschule Berlin, Trägerin des Anne-Klein-Frauenpreises 2012, Berlin
Navina Sundaram, Journalistin, Hamburg
und
Pia Skariah Thattamannil, Doktorandin am Institut für Europäische Ethnologie/Kulturwissenschaft, Marburg

Moderation:
Urmila Goel, Kultur- und Sozialanthropologin, Herausgeberin von „InderKinder. Über das Aufwachsen und Leben in Deutschland“

Mehr Informationen bei der Böll-Stiftung.

1 Kommentar in: veranstaltung   ... comment ... link


Mittwoch, 15. Mai 2013
Veranstaltung in Berlin und Hamburg: Queer and the colony
queer and the colony: conversation of nation, sex and home

mit Kyla Pasha, Lahore/Pakistan & Ponni Arasu, Chennai/ India


in Hamburg: Freitag, den 31. Mai 2013, 19.00 Uhr, Universität Hamburg, Hörsaal C, VMP 6 (eine Veranstaltung der AG Queer Studies )

in Berlin: Montag, 3. Juni 2013, 20.30 Uhr im Südblock, Admiralstr. 1-2, 10999 Berlin

Die queer-feministischen Aktivistinnen Ponni Arasu aus Indien und Kyla Pasha aus Pakistan unterhalten sich darüber, was es bedeutet queer zu sein und was es bedeutet zuhause zu sein. Zuhause sein als Feministinnen im globalen Süden, in Interaktion mit dem globalen Norden, getrennt durch vielfältige Grenzen. Was bedeutet das für Allianzen und grenzüberschreitende Feminismen?

Ponni führt Kylas Ein-Personen-Stück Dost (Freund_in) auf, Kyla trägt Gedichte vor und beide unterhalten sich mit Urmila Goel darüber, was das Ganze mit Deutschland zu tun haben könnte. Sie sprechen dabei Englisch und im Theaterstück auch Urdu (mit englischen Unter/Übertiteln).

Mehr Informationen auf http://www.urmila.de/queerandcolony/

2 Kommentare in: veranstaltung   ... comment ... link


Montag, 6. Mai 2013
Podium in Jena: Anders in Deutschland
Am Donnerstag, den 23. Mai 2013 sitze ich mit auf einem Podium zum Thema "Anders in Deutschland" im Rahmen des Projektes BrandSchutz// Mentalitäten der Intoleranz (19:00 Uhr (s.t.), Ricarda-Huch-Haus). Ich werde ein paar Eindrücke aus dem Buch InderKinder vortragen.

0 Kommentare in: veranstaltung   ... comment ... link


Sonntag, 5. Mai 2013
Vortrag Frankfurt/Oder: Intersektionalität
Im Rahmen der Ringvorlesung Gender Matters: Interventionen und Korrektive an der Europa-Universität Viadrina in Frankfurt/Oder halte ich am

Mittwoch, den 22. Mai 2013 von 18.00 bis 20.00 Uhr
im Hauptgebäude der Viadrina, Raum 162

den Vortrag: Forschungsperspektive Intersektionalität

Nachdem ich unterschiedliche theoretische Verständnisse von Intersektionalität, interdependenter Kategorie und verflochtenen Machtverhältnissen vorgestellt habe, erkläre ich, was ich unter Intersektionaltität als Forschungsperspektive verstehe und gebe Beispiele aus meiner Forschung.

0 Kommentare in: veranstaltung   ... comment ... link


Montag, 8. April 2013
Vortrag in Lippstadt
Von München fahre ich nach Lippstadt, wo ich am Montag, den 15.04.13 um 19.30 Uhr im Rathaussaal Lippstadt, Lange Straße 14 einen Vortrag halte:

Über das Anders-Gemacht-Werden
- Am Beispiel von InderKindern in Deutschland


In Deutschland geboren und aufgewachsen. Sich in Deutschland zu Hause fühlen. Und doch als Fremde betrachtet werden. Diese Erfahrung machen viele Kinder von Migrant_innen in Deutschland, auch dann noch wenn sie längst selbst Kinder haben. Auf der Grundlage der autobiographischen Erzählungen und wissenschaftlichen Essays im Buch „InderKinder – Über das Aufwachsen und Leben in Deutschland“ werden Perspektiven von in Deutschland Zu-Anderen-Gemachten sowie ihre Strategien im Umgang mit dem Anders-Gemacht-Werden vorgestellt.

0 Kommentare in: veranstaltung   ... comment ... link